Rettet die Bäume

 

Um den Altbestand der Bäume entlang der Amper zwischen Moosburg und Inkofen vor den dort heimischen Bibern zu schützen, rief das JRK Freising gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden des BRKs Freising Anton Neumeier die Aktion rettet die Bäume ins Leben.

Vergangenes Wochenende machten sich 25 Jugendrotkreuzler aus dem Landkreis Freising auf den Weg nach Thonstetten bei Moosburg um dort die alten Bäume entlang der Amper vor den Bibern zu schützen. Mit stabilen Maschendrahtzaun wurden die betroffenen Bäume umzäunt damit die Biber diese nicht mehr beschädigen können

Desweiteren wurde die Aktion von Anja Aigner und Jörg Steiner aus dem Landratsamt Freising, welche im Amt für Naturschutz tätig sind, unterstützt. So konnten die Kids alles über die Biber und deren Bauwerke, die sie entlang der Amper errichtet haben, erfahren.

Nachdem alle Bäume von den fleißigen Helfern umzäunt wurden, gab es noch eine gemeinsame Brotzeit im Feuerwehrhaus in Thonstetten. Das Jugendrotkreuz will sich bei allen Helfern bedanken die uns bei dieser tollen Aktion unterstützt haben.