Kreiswettbewerb JRK Freising

Sechs Gruppen aus Au, Eching, und Moosburg zeigten beim Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes ihr Können. Viele Monate hatten sie für diesen Tag in den wöchentlichen Gruppenstunden geübt. Nun war es endlich soweit und der Wettbewerb startete um 09:00 Uhr für alle Teilnehmer in der Aula der Montessori Schule in Freising.

An den verschiedenen Stationen zeigten die Gruppen aus dem Kreisverband Freising ihr Wissen – so gab es viele theoretische Fragen zum Thema Erste Hilfe und zur Geschichte vom Roten Kreuz.

Im Bereich der Ersten Hilfe stellten Mimen verschiedenen Szenarien nach wie z.B. einen Schlaganfall, Bauschmerzen oder eine bewusstlose Person, welche anschließend von den Teilnehmern versorgt wurden. Die Schiedsrichter bewerten hier neben der Erstversorgung auch das Absetzen eines Notrufes sowie die Zusammenarbeit in der Gruppe.

Zur Abwechslung war neben den Wissensstationen viel spielerisches und kreatives eingebaut – zum Thema „Eure Superhelden“ wurde fleißig gebastelt und ein Theaterstück einstudiert.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden folgende Ergebnisse bekannt gegeben:

Bei den kleinsten, in der Stufe Babmini (6 bis 9 Jahre) siegte der "Superhelden Club" aus Moosburg und in der Stufe II in der Altersklasse von 13 bis 16 Jahren holte sich die Gruppe aus Neufahrn „Uns Auch!“ den Sieg. In der dritten und ältesten Altersklasse siegte die Ortsgruppe Au mit der Gruppe „The Victory Hunters“.

Die Gewinner der 3 Stufen vertreten den Jugendrotkreuz Kreisverband Freising auf dem Bezirkswettbewerb vom 28.06.2019 bis 30.06.2019, welcher dieses Jahr im Kreisverband Freising in Nandlstadt stattfindet.