JRK-frei und Langeweile?

Dir ist langweilig, weil deine JRK-Gruppenstunden ausfallen, die Gremiensitzungen verschoben sind oder du tagsüber nun zu Hause sitzen musst? Dann hilft dir dein Lieblingsverband über diese Phase hinweg.

Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter können z. B. den Online-Lehrgangs "BJRK und Jugendring" besuchen mit dem Webcode 5350:d8bf83c5  oder jetzt schonmal die kommenden Lehrgänge auschecken und sich anmelden.

Und für unsere etwas älteren Mitglieder gibt es vor allem viel zu lesen. Kennst du schon die "mybaff"-APP? Unsere Spotify-Playlist hilft dir durch trübe Tage. In unseren Ausgaben der baff gibt es viele Spiele, Rätsel und Mitmachaktionen. Schaut doch mal rein.
Damit euch die Decke nicht auf den Kopf fällt, haben wir in unserer Lass mal-Kampagne eh schon viele Tipps bereit gestellt, mit denen ihr euch um euch selbst kümmern könne. Von Rezepten über Entspannungsübungen bis hin zu sportlichen Übungen für drinnen und draußen findet ihr alles kompakt auf der Aktionsseite.

Für die Jüngsten bei uns gibt es im Malbuch des Mini-Trau-Dich einiges zum Ausmalen. Druck es mit Hilfe deiner Eltern aus, und entdecke, wie du Unfälle vermeiden kannst.

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter haben ja dann jetzt erstmal nichts mehr in der Schule zu tun. Wir sind uns sicher, dass ihr euch aber eh untereinander austauscht. Per Messenger, Slack oder Twitch. Dann bequatscht doch mal, wie ihr euren SSD an der Schule weiter bringt. Passt alles bei euch? Was stört euch? Wir wären nicht wir, wenn es dafür nicht auch Ideen gäbe. Klar! Auf unserer SSD-Seite gibt es Empfehlungen zu Ausrüstungen und Material und auch eine Arbeitshilfe, mit denen ihr mal eure Abläufe überprüfen könnt. Wo? Hier!

Tja, dann blieben noch die Eltern. Vielleicht interessiert es Sie, wo denn ihr Kind so viel Zeit verbringt? Uns gibt es schon viele, viele Jahre. Was wir da schon alles erlebt haben, ist beeindruckend. Seit 1947 engagieren wir uns für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Bayern. Wir finden das beachtlich. Deshalb haben wir auch hierzu etwas auf unserer Homepage. Höhepunkte, Entwicklung und Tolles gibt es in unserer Chronik. Viel Spaß!

Gemeinsam schaffen wir diese Phase. Mit viel Verständnis und gegenseitiger Rücksichtnahme, wenn vielleicht auch mal Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter nicht sofort reagieren (können), weil auch für diese die derzeitige Situation neu ist und auch hier viel zu organisieren, zu verschieben und abzusagen ist, kriegen wir das gemeinsam hin.

Und, wer noch Tipps hat, wie die JRK-Arbeit nun vielleicht sogar digital weiter geführt wird vor Ort: wir freuen uns über Infos darüber. Gerne per E-Mail oder unsere Social Media-Kanäle.